paarios

seit 30 Jahren unterwegs mit gutem Old-Time Jazz

Browsing Author:

PeterManz

Unicorn Jazzband

https://www.unicornjazzband.ch/index.htm
Seit 30 Jahren pflegt die Unicorn Jazzband aus Ballwil (LU) den traditionellen Dixieland und bringt Stimmung an jeden ihrer zahlreichen Auftritte.
Und immer noch mit 3 Gründungsmitgliedern . . .

Kostproben aus den letzten Auftritten :

Hiawatha Rag
Ballin’ the Jack
Basin Street Blues

Unsere nächsten Auftritte :

  • Donnerstag, 12. Dezember: Restaurant Ladengasse
    Zentralstrasse 16
    6030 Ebikon

  • Donnerstag, 6. Februar : Wirtshaus Reussfähre
    Sentimattstrasse 14
    6003 Luzern

Hot Dixie Roots

http://www.hot-dixie-roots.ch
(Aktualisierung ausstehend)

Seit Anfang 2019 spiele ich auch mit dieser Band aus Escholzmatt;
für mich eine echte Herausforderung mit diesen Halb- und Vollprofis, aber vor allem auch ein Vergnügen!

Chemmeribodenbad, 3.August 2019

Sounds:

Canal Street Blues
At the Jazzband Ball
Luegid vo Bärg und Tal

Nordwärts

Die Punkaharju-Landbrücke in den Saimaa-Seen

Nach den vielen Veloreisen in den Osten und Südosten zur Abwechslung einmal in den Norden:

Während 4 Wochen in 21 Etappen von den Saimaa-Seen an der russischen Grenze westwärts durch den Süden Finnlands und von Stockholm durch Südschweden nach Göteborg; einsame Wälder, unzählige Seen, vereinzelte Höfe, Inselhüpfen über die Schären, Städte zwischen Tradition und Moderne. 1’880 km mit viel Gegenwind durch (fast) unberührte Natur und pulsierende Zentren.

(Mehr dazu folgt im Herbst/Winter )

Links

Reisen:

Jazz:

Kirchenmusik:

  • homepage BalkanIII-367
  • homepage BalkanIII-279
  • homepage BalkanIII-603
  • homepage BalkanIII-987
  • homepage BalkanIII-18
  • Balkan III-1440

Balkan – zum Dritten!

Nach bereits zwei Touren durch den Balkan (2010 von Belgrad nach Tirana, 2012 von Udine nach Thessaloniki) zog es mich 2018 noch einmal nach Südost-Europa, um einige mir bisher wenig bekannte Regionen zu “er-fahren”. Ab dem 21.Mai war ich  einen Monat lang auf zwei Rädern unterwegs in Serbien, Mazedonien und Bulgarien.
Eine mehrheitlich bergige Region mit zahlreichen Pässen – für mich auch ein Test, ob mich die 72 Jahre allmählich zum Kürzertreten zwingen würden . . .

Continue reading

5 Tage über Bündner und Veltliner Pässe

Eigentlich war es im Herbst 2015 als Vorbereitung und Konditionstest für meine Veloreise Armenien-Iran von 2016 geplant. Schlechtes Wetter und ein früher Wintereinbruch machten damals aber einen Strich durch die Rechnung. Vergessen ging es aber nicht, und im Hinblick auf eine weitere längere Tour für 2018 schien es mir angebracht, meine Möglichkeiten zuvor doch noch zu prüfen. Und als die Wetterfrösche Ende August eine ganze Woche Schönwetter ankündigten, hiess es, schnell handeln!

Continue reading

Meine Musik

es war einmal . . .

  • mit 10 Jahren Klavier-Unterricht (10 Jahre lang)
  • mit 15 Jahren ein wenig klassische Gitarre im Selbst-Unterricht
  • mit 18 Jahren Orgel-Unterricht ( 2 Jahre lang)

. . . und seither alles immer wieder mit nochmals einigen Jahren Orgel, Ausweitung Gitarre auf Folk, 5-string Banjo auf Folk und Bluegrass, Tenor-Banjo für Dixieland,  Jazz-Gitarre, . . .

und nun geniesse ich als aktiver Hobby-Musiker hauptsächlich

  • als Organist und Chorsänger den vorwiegend kirchlichen Bereich
  • mit Tenor-Banjo und Jazz-Gitarre den traditionellen Jazz
  • mit Klavier alles(“Querbeet”)

. . . .  und darum weist meine Musik (aktiv und passiv ) ein sehr breites Spektrum auf:

Jazz – Pop – Klassik – Folklore (echte!)  – Traditionell – Modern – . . .  aber echt muss es immer sein!